Real Madrid hat Trainer Benitez zurückgezogen, Zidane wurde der neue Trainer

„Das Management-Team hat die schwierige Entscheidung getroffen – Rafael Benitez zurückzuziehen. Im Gegenteil, ich freue mich bekannt geben zu können, dass Zinedine Zidane der neue Trainer wird. Er ist ein Mann, der nicht das Wort unmöglich nicht kennt „, sagte Club-Präsident Florentino Perez kurz nach acht Uhr abends.

über Benítezově Berufung am Montagnachmittag informiert, zum Beispiel La Cope Radio oder Internet-Tagebücher AS und Marca, die das haben Hinter der Kulisse von Real Madrid meist gute Information. Der Club offiziell bestätigt, die ganze Nacht.

„Es ist für mich ein sehr wichtiger Tag. Eigentlich ist ich aufgeregter, als wenn ich war hier vor Jahren als neuer Spieler von Real Madrid „, sagte 43-jährige weibliche Zidane.

Französisch Dandy erschien vor Journalisten in hellblauer Jacke, schwarze Hose und ein weißes Hemd.Nach einer kurzen Rede stellten er, seine Familie und Pérez sich den Fotografen vor. Anschließend Pressekonferenz beendet, ohne Journalisten Raum für irgendwelche Fragen.

Benitez führte den Verein im Sommer, als er Carla Ancelottiho ersetzt. Und von Anfang an hatte er einen Gegner – wegen des unattraktiven Spielstils oder des Mangels an Leistung und Ergebnissen. Tatsächlich liegt Real Madrid in der spanischen Tabellenrangliste mit einem Vier-Punkte-Verlust an erster Stelle.

Ronaldo et al. unter Benitez Führung, spielte 25 Pflichtspiele und nur 17 von ihnen gewonnen. Der spanische Trainer hat im Amt nur 188 Tage verbracht.

Die Attraktivität des spanischen Trainers wurde im Herbst und der Verein darüber mehrmals gesprochen diskutiert.Benitez hat widerstanden immer die Krise und weiterhin im Amt

„Der Trainer über alle notwendigen Fähigkeiten hat, ihre Aufgaben zu erfüllen“, sagte Club-Präsident Florentino Perez am Ende November nach der Niederlage 0:. 4 Barcelona. “Wir sind davon überzeugt, dass wir einen großen Kader haben. Benitez, der jetzt unsere Unterstützung braucht, wird das Team zum Erfolg führen. ”

Diese Worte sind nicht mehr gültig. 2-Unentschieden gegen Valencia

Das berühmteste Team der Welt übernimmt eine der größten Spieler der Geschichte des Fußballs: Real Madrid zu einem rigorosen Schritt über das Wochenende 2 gelöst.. Neuer Trainer Zidane berühmter Französisch Mittelfeldspieler.

Der Inhaber des Goldenen Ball 1998 Weltmeister, Europameister und Gewinner der Champions League mit Real Madrid verbrachte fünf Jahreszeiten.Nach Abschluss seiner Karriere wurde er Trainer – zunächst war er Assistent im Verein und 2014 übernahm er die Trainerrolle. “Ich werde mein Herz und meine Seele meinem neuen Job widmen. Deshalb glaube ich, dass alles gut gehen wird “, sagte Zidane, der der erste Franzose auf der Madrider Trainerbank werden wird.